Gerhard Delling | Verlag Die Werkstatt Direkt zum Inhalt

Gerhard Delling

Gerhard Delling wuchs im schleswig-holsteinischen Büdelsdorf auf und begann schon als Schüler mit ersten journalistischen Betätigungen. Während seines Volkswirtschaftsstudiums in Kiel arbeitete er für den Norddeutschen Rundfunk, später hauptberuflich als Sportreporter beim Südwestfunk. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist er aus der ARD-Sportberichterstattung nicht mehr wegzudenken. Er moderiert bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie regelmäßig in der Sportschau, die jeden Samstag von Millionen Fußballfans verfolgt wird. Auch beim ARD-Wochenspiegel und dem NDR-Sportclub ist Delling als Moderator tätig. Für seine Arbeit erhielt er mehrfach Auszeichnungen, insbesondere für die gemeinsamen Fernsehauftritte mit Günter Netzer u.a. den Adolf-Grimme-Preis (2000) sowie den Medienpreis für Sprachkultur (2008).