Futopia | Verlag Die Werkstatt Direkt zum Inhalt

Bibliografie

  • 448
  • 13,9 × 21,2 cm
  • Hardcover
  • 9783730704929
  • 1. Auflage 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Futopia

Ideen für eine bessere Fußballwelt

Die Zeit ist reif für große Fußball-Utopien

Was wäre, wenn jemand vorschlagen würde, das aktuelle System einzuführen? Lasst uns einen Fußball spielen, bei dem der Meister schon am ersten Spieltag feststeht. Lasst uns einen Fußball einführen, bei dem Männer tausendfach so viel verdienen wie Frauen. Lasst uns einen Fußball einführen, der undemokratisch ist und seine Fans verachtet, Menschen schon im Kindesalter versklavt, von wenigen Superreichen diktiert wird und von konservativen alten Männern beherrscht wird. Lasst uns einen Fußball schaffen, der den Planeten, die Ressourcen und damit sich selbst zerstört.

Wer würde diese Idee gut finden?

 

Podcast-Tipp: https://meinpodcast.de/sprenger-spricht/67-system-error-der-fluch-der-megaclubs

Rezensionen

„‚Futopia‘ ist eine Anregung zur Aktivität, Gestaltung und Partizipation. (…) Wer sich für Themen wie Kaderobergrenzen, Quotenregelung (…) und eine weitergedachte 50+1-Regelung interessiert, findet Argumente und Ideen für viel Dickbrettbohrerei und jahrelange Diskussionen in Entscheidungszirkeln. Dafür bedanke ich mich sehr.“
(Oke Göttlich, Präsident FC St. Pauli, in der taz)

"Handbuch zur Revolution: Wettbewerbsdenken, Härteideal und Champions League – am modernen Fußball gibt es viel auszusetzen. Alina Schwermer beschränkt sich in ihrem Buch nicht auf Kritik, sie will die Fußballwelt verändern. (...) Das alles ist nicht nur mit viel Recherche unterlegt, sondern von einem erfrischenden Optimismus. Natürlich lässt sich die Welt verändern, es ist schon oft genug passiert. Und der Fußball rollt dann schon mit."
(Ballesterer)

"Ihre eigenen, klugen Gedanken reichert [Alina Schwermer] mit passenden Interviews an, sie versteht es zudem, auch komplexe, sperrige Themen verständlich und sogar kurzweilig zu verpacken. Ein wirklich gelungenes Buch. Vor allem für all jene, die schon länger das Gefühl haben, das irgendetwas nicht stimmt - die aber eben auch nicht ohne Fußball können."
(11 Freunde)

„Ein sensationelles Feuerwerk an Ideen und Vorschlägen, wie der Fußball besser, schöner und liebenswerter werden könnte.“
(Martin Krauß, taz)

"Überall kann der Fußball besser werden. Und jeder kann ihn selbst in seinem Umfeld besser machen. Sage nach der Lektüre dieses Buches keiner, es mangele an Ideen."
(Rheinische Post)

"Auf über 400 informativen Seiten leistet Schwermer eine solche kluge Kritik des Fußballs."
(Heimspiel, Stadionmagazin des SC Freiburg)

"Gerade der mangelnde Respekt vor heiligen Kühen macht die um Interviews ergänzte Lektüre zu einem echten Gewinn."
(Südkurier)

Leseprobe

Video

Käufer*innen dieses Buchs, interessieren sich auch für:

Hardcover 26,00 €

ebook 19,99 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands